Unser Färbeprozess

Unser Färbeprozess ist einfach und berücksichtigt zwei wichtige Aspekte: Qualität und Umwelt.

Wir verwenden nur drei Zutaten:

  • ungiftige professionelle Säurefarbstoffe
  • weißer Essig
  • Warmwasser

Unsere Färbebäder werden gebraucht, bis das Wasser klar ist. Wenn wir dunklere Farben haben, verwenden wir das gleiche Bad als Basis für andere analoge Farben. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir keine Farbstoffreste in das Wassersystem lassen und die Garne anschließend mit einer sanften Wollseife gründlich abspülen.

Schließlich, bevor wir das im gesamten Prozess verwendete Wasser entsorgen, bringen wir den PH auf sein normales Niveau.